Blockchain und AR eine Bitcoin Revival überzeugende Lösung auf dem Elev8CON Startup Showcase

Acht Unternehmen versammelten sich am 10. Dezember auf der Elev8CON in Las Vegas, um zu zeigen, wie sie die Blockchain-Technologie einsetzen, um reale Probleme zu lösen und die Finanzindustrie zu verbessern.

In der Eröffnungssitzung wurden Gridfinity, ein Cloud-basiertes Minenunternehmen, Appliqate, eine Blockchain-basierte Affiliate-Marketinglösung, TemTum, ein skalierbares Blockchain-Netzwerk, DreamView Studios, ein computergeneriertes Bildgebungsunternehmen für den E-Commerce, Knowbella Tech, eine Blockchain-basierte Plattform für geistiges Eigentum, System9, eine Blockchain-Lösung für das institutionelle Marketing, NGRAVE, eine militärische Hardware-Wallet und BlocWatch, ein Unternehmen, das sich auf die Sicherheit von Blockchain konzentriert, vorgestellt.

Während alle Start-ups eine Vielzahl von Lösungen zur Weiterentwicklung des Unternehmens- und Finanzdienstleistungssektors zeigten, teilten alle Unternehmen ein gemeinsames Element – sie alle boten Produkte an, die heute von Kunden genutzt werden. Waco Hoover, Mitbegründer von Elev8CON, sagte Cointelegraph:

„Das Ziel des Elev8CON 2019 Startup Showcase war es, Unternehmern und Unternehmen die Möglichkeit zu geben, zu zeigen, wie sie die Blockchain- und Distributed-Ledger-Technologie zur Lösung von Problemen von Unternehmen und Unternehmen des Finanzdienstleistungssektors einsetzen.“

„Ein einzigartiger Aspekt des Programms ist, dass Unternehmen ein ausgereiftes Produkt haben mussten, das von den Kunden genutzt wird. Mit dem ICO-Boom und der Büste hinter uns stellten ausgewählte Unternehmen außergewöhnliche Geschäftsmodelle dar, die tatsächlich Wert schaffen“, sagte Hoover.

Unterbrechung Bitcoin Revival des E-Commerce

Anhand einer Reihe von Bitcoin Revival Bewertungskriterien – wie z.B. dem Marktpotenzial eines Produkts, dem Führungsteam des Unternehmens, Wettbewerbsvorteilen und gesetzlichen Anforderungen – entschieden die Preisrichter, dass DreamView Studios die beste Gesamtlösung bietet.

DreamView Studios wurde von computergenerierten Bildexperten gegründet und ist eine Cloud-basierte Lösung, die 3D-Darstellungen von Produkten für den Milliardenmarkt des E-Commerce erstellt.

Euan Macdonald, CEO von DreamView Studios, sagte Cointelegraph: „Die Bilder, die Sie auf E-Commerce-Websites sehen, werden oft von einem Fotografen aufgenommen, der ein Produkt auf einer Bühne oder in einer Lifestyle-Szene platziert hat. Wir machen dies viel kostengünstiger, indem wir von diesen Produkten computergenerierte 3D-Bilder erstellen, die einzeln oder in verschiedene Szenen passen.“

Laut einer Folie, die Macdonald auf der Bühne präsentierte, wird erwartet, dass der Gesamtumsatz für Produktionsdienstleistungen und Cloud-basierte Plattformen bis 2022 auf 97 Millionen US-Dollar steigen wird. Die Folie zeigte auch, dass DreamView in diesem Jahr 200.000 US-Dollar Umsatz generiert hat und erwartet, dass diese Zahl bis 2020 auf 5,8.000 US-Dollar steigen wird.

„E-Commerce treibt diesen Übergang voran, weil er kostengünstig ist und die Verbraucher gerne 3D-Assets mit Augmented Reality sehen“, erklärte Macdonald.

Bitcoin Revival Auto

DreamView Studios stellt derzeit Websites wie Amazon, Target und Overstock 3D-Möbelbilder zur Verfügung, so dass Verbraucher mit diesen Bildern interagieren können, bevor sie einkaufen.

Macdonald bemerkte, dass Unternehmen wie Wayfair als Konkurrent gelten würden, aber DreamView bleibt einzigartig in dem Sinne, dass sie über ein ganzes Studio mit einer eigenen Pipeline und einer eigenen Grundlage für die Verwaltung computergenerierter Bildmaterialien verfügen.

„Wir bieten eine Komplettlösung für die Verwaltung von Assets, die Erstellung von Lifecycle-Szenen und die Verteilung dieser Assets an Einzelhändler wie Amazon, Target und Overstock“, sagte Macdonald.

Der Twist der Blockkette

Während die Kombination aus Augmented Reality und Blockchain-Technologie wie das perfekte Schlagwortszenario erscheint, beweist DreamView Studios, dass diese beiden Elemente über den Hype hinausgehen.

DreamView Studios hat sich kürzlich mit SUKU zusammengetan – einer branchenunabhängigen Supply-Chain-Plattform, die darauf abzielt, den Handel transparenter und effizienter zu machen – um seine digitalen Assets sicher zu verwalten. SUKU, das in den letzten zwei Jahren eine Supply-Chain-Providence-Lösung für physische Waren entwickelt hat, wird den Einzelhändlern und Verbrauchern von DreamView eine Wahrheitsverifizierung liefern.

Durch SUKU, das sowohl die Blockketten Ethereum als auch Quorum nutzt, können Online-Möbelhändler virtuelle Darstellungen sowie die physische und digitale Rückverfolgbarkeit einzelner Möbelstücke ermöglichen. Dies schafft auch Möglichkeiten für die Kunden, mit der Marke auf dem gesamten Weg des Produkts vom Kauf über die Produktion, den Versand bis hin zum endgültigen Besitz in Kontakt zu treten.

„SUKU bietet eine vollständige physische bis virtuelle Produktprovenienzlösung, die es den Verbrauchern ermöglicht, die Marketingdarstellung zu sehen, während sie gleichzeitig die Sicherheit und das Wissen erhält, dass das Produkt real und genau ist“, sagte Macdonald.

Als Gewinner des Elev8CON 2019 Startup Showcase werden die DreamView Studios das ganze Jahr über auf der ELEV8-Website, in Social Media Accounts und Marketingkanälen präsentiert.