BTC Preis Kurzfristige Verhaltensprognosen von Top-Kryptoanalysten

BTC Preis Kurzfristige Verhaltensprognosen von Top-Kryptoanalysten

Während der Bitcoin-Preis unter 7.000 $ gefallen ist, bieten führende Kryptoanalysten ihre kurzfristigen Prognosen an, einschließlich ihrer Erwartungen an die Ereignisse vor der Halbierung.

Die besten Kryptoanalysten prognostizieren, welche BTC als nächstes anführen könnte.

Zum Zeitpunkt der Drucklegung handelt Bitcoin im Bereich von 6.900 $, nachdem es über Nacht rund drei Prozent verloren hat. Auch wenn viele von ihnen sich die Haare aus dem Kopf schlagen, sagen Analysten, dass der allgemeine langfristige Trend bei Bitcoin Evolution nach wie vor optimistisch ist und keine Sorge bereiten muss. Außerdem rückt die Mai-Halbierung jeden Tag näher.

Die Analyse von Bitcoin Evolution

Ist BTC auf dem Weg nach unten auf $5.500?

Der Top-Analyst Jacob Canfield scheint eine rückläufige Entwicklung des aktuellen BTC-Preisverhaltens zu beobachten. Er versucht vorherzusagen, wann der Preis den Tiefpunkt erreichen wird und geht davon aus, dass Bitcoin auf 5.500 $ fallen könnte – das sind 78,6% vom Tiefststand des Swangs bis zum Hoch auf dem Chart, sagt er.

Welchen Preis habt ihr für den Tiefpunkt dieses #bitcoin Abwärtstrends?

Ich denke, dass wir $5500 persönlich sehen könnten, da es die 78.6% vom Schwung niedrig ist, um hoch zu schwingen, aber wir können einen Schlag oder zwei zwischen hier und dort sehen. pic.twitter.com/2TSK8XhecH
– Jacob Canfield (@JacobCanfield) 17. Dezember 2019

Der Analyst @CryptoMichNL fordert die Marktteilnehmer auf, es sich zweimal zu überlegen, bevor sie auf dem aktuellen Tiefststand verkaufen, da er anscheinend auch davon ausgeht, dass Bitcoin weiter sinken könnte.

Bitcoin-Longs auf Bitfinex hinzugefügt

Der „Rampage“-Händler weist darauf hin, dass Händler an Bitfinex (wie in der Grafik dargestellt) Long-Bitcoin-Positionen hinzugefügt haben, nachdem der Preis auf sein aktuelles Niveau von 6.921 $ gefallen ist. Er glaubt, dass diese Händler bei Bitcoin Evolution einige optimistische Informationen haben, die der Rest des Marktes nicht hat. Eine weitere Option unter denjenigen, die auf seiner Twitter-Seite aufgeführt sind, ist, dass einige Bitcoin-Wale Marting betreiben, weil sie glauben, dass BTC den Tiefpunkt erreicht hat.